Barzahlung, Finanzierung oder Vollamortisationsleasing?

Der Neukauf einer Eismaschine oder Ladeneinrichtung bindet sehr viel Kapital. Daher bieten wir unseren Kunden auch die Möglichkeit eines Leasingkaufs durch einen externen Dienstleister an. Hierbei mieten Sie bsw. ein Gerät für die Dauer von 60 Monaten und erst mit der Schlussrate entscheiden Sie, ob Sie die Maschine ablösen, so dass sie in Ihren Besitz übergeht (Vollamortisationsleasing). Falls nicht kaufen wir die Maschine zürück und Sie können sich für eine neue Leasing-Maschine entscheiden.

"Aber Leasing ist doch so teuer?"

Zwar sind die monatlichen Kosten höher als bei einer klassischen Bank-Finanzierung, jedoch können Sie die Leasingkosten steuerlich voll absetzen, was im Umkehrschluss Ihren zu versteuernden Gewinn mindert und wiederum Ihre Gewerbesteuer geringer ausfallen lässt.

 

"Kann ich auch eine Anzahlung leisten?"

Das ist kein Problem. In diesem Fall berechnen wir die Leasingrate unter Berücksichtigung Ihrer Anzahlung. Diese darf maximal 30% betragen. Je nachdem für welche Laufzeit Sie sich entscheiden fallen die monatlichen Raten unterschiedlich aus.

Leasingangebot

"Und was kostet das?"

Angenommen Sie benötigen eine Eismaschine für netto 18.000 € (bei einer Laufzeit von 60 Monaten), dann sieht die monatliche Belastung wie folgt aus.
 

Szenario 1:

Leasingrate ohne Anzahlung

387,45 € monatliche Leasingrate (das enstpricht ca.13 Kugeln Eis/Tag!)

Szenario 2:

Leasingrate mit 30%iger Anzahlung (5.400 €)

258,30 € monatliche Leasingrate (das entspricht ca. 9 Kugeln Eis/Tag)

Es ist ein Fehler aufgetreten

Es ist ein Fehler aufgetreten

Was ist das Problem?

Bei der Ausführung des Skriptes ist ein Fehler aufgetreten. Irgendetwas funktioniert nicht richtig.

Wie kann ich das Problem lösen?

Öffnen Sie die Datei system/logs/error.log und suchen Sie die zugehörige Fehlermeldung (normalerweise die letzte). Sie können auch folgende Zeile in die lokale Konfigurationsdatei einfügen und diese Seite neu laden:

$GLOBALS['TL_CONFIG']['displayErrors'] = true;

Beachten Sie jedoch, dass in diesem Fall jeder die Fehlermeldungen auf Ihrer Webseite sehen kann!

Weitere Informationen

Die Skriptausführung wurde gestoppt, weil irgendetwas nicht korrekt funktioniert. Die eigentliche Fehlermeldung wird aus Sicherheitsgründen hinter dieser Meldung verborgen und findet sich in der Datei system/logs/error.log/ (siehe oben). Wenn Sie die Fehlermeldung nicht verstehen oder nicht wissen, wie das Problem zu beheben ist, durchsuchen Sie die Contao-FAQs oder besuchen Sie die Contao-Supportseite.

Legen Sie ein Template namens templates/be_error.html5 an, um diese Meldung anzupassen.